was soll das?

Hallo. Schön, dass Sie sich für Trollikon interessieren. Diese Seite erklärt das Ziel des Projekts, die Macher und die Verwendung.

Was ist Trollikon?

Das Trollikon ist das Lexikon der Internet-Trolle. Es versucht, typisierte Verhaltensweisen zu erfassen: reflexartige oder starre Kommunikations-Muster, die nach stets demselben Schema ablaufen und das Gegenüber vom Partner zum Opfer degradieren. Viele dieser Muster laufen quasi programmiert ab und ein wachsender Anteil SIND Programme: wie Wasserspeier sondern sie Textbausteine in die Plattformen des Internet ab.  Sie technisch abzuwehren, ist nur aus der Administrations-Ebene monopolistischer Unternehmen wie Facebook möglich. Viel wichtiger ist daher, wie beim Trickbetrug, die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Phänomen: denn das Informations-Zeitalter ist vorbei. Das Zeitalter der organisierten Desinformation hat begonnen.

 

 

Es dient als Argumentierungs-Hilfe im Internet.

Erwischt man einen Troll und hat dessen Methode verstanden, kann man die Lexikon-Seite des entsprechenden Trolling-Verhaltens aufrufen und die Seite mit einem einfachen Link posten.

So werden unfaire Diskussionst-Teilnehmer direkt eingeordnet und damit überführt. Oft kann auf diese Weise eine Gruppe direkt verstehen, dass jemand eine simple Masche benutzt.